Novadan | Case story IAT

Download pdf

IAT: ”Wir wollen das ganze Paket!”


PARTNERSCHAFT

Man kann nicht gerade sagen, dass IAT und Novadan vor einigen Jahren eine enge Zusammenarbeit hatten. IAT kaufte einzelne Produkte von Novadan, aber nicht mehr als das.  
Dies änderte sich aber nach einer Treffung im Jahr 2011, wo Technischer Leiter Hardy Staal und Novadans Auto-Marktleiterin, Mia Kølbæk, herausfanden, dass IAT und Novadan aus einer Partnerschaft Nutzen ziehen konnten. Es sollte nicht nur ein „Lieferant – Kunde“ Verhältnis sein, aber auch Produkte, Produktenentwicklung, Kurse und Sparring einschließen. 

 

KURSE

Für Hardy Staal ist es wichtig, dass IAT eine gute Position auf dem Markt bewahrt, und dies können sie u.a. wenn sie vorrausschauend sind und auf Qualität und Sicherheit fokussieren. Hardy Staal startete 2011 den Prozess IAT für 22000 ISO-Zertifizierung (Nahrungsversorgung) klarzumachen, und in diesem Zusammenhang war eine Novadan-Zusammenarbeit mit u.a. Abhaltung von Kursen ein Schritt in die richtige Richtung. 
 
Der erste Kurs wurde im Jahr 2011 bei Novadan abgehalten und drehte sich um Chemie im Allgemeinen. Der zweite Kurs wurde bei IAT 2012 abgehalten, und dieses Mal war es Verwendung von Chemie in Verbindung mit Nahrungsmitteln, die durchgenommen wurde. Novadans langjährige Erfahrung in Reinigung und Desinfektion im Nahrungsmittelsektor war hier ein großer Vorteil.  
Hardy erkennte, dass die Mitarbeiter vorteilhalt Freude an einem größeren Verständnis für Chemie haben könnten und dadurch zu einer Optimierung der Prozesse beitragen. Und in der Tat ist festgestellt worden, dass die Mitarbeiter – mehrere mit langjähriger Erfahrung – nachfolgend mit  Verbesserungsvorschlägen geholfen haben und positiv und verständnisvoll gegenüber dem Prozess gewesen sind. Z.B. ist der Desinfizierungsprozess zwischen dem Waschen eines Tankwagens und des Nächsten effektiver geworden.
22000 ZERTIFIZIERUNG

Heute ist IAT gerade 22000 ISO-zertifiziert geworden – etwa 1½ Jahr nach der Entscheidung getroffen wurde. Sie ist eine strategische Entscheidung, die den Kunden Vertrauen und Sicherheit bei der Wahl von IAT gibt. Außerdem ist IAT ISO 9001 - 14001 und SQAS zertifiziert.

OPTIMIERUNG GAB 50% ERSPARNIS!

Dass Novadan „das ganze Paket” liefern kann ist nicht nur ein Vorteil in Verbindung mit Abhaltung von Kursen gewesen. Heute ist IAT noch besser dazu vorbereitet Waschen von Tankwagen für Nahrungsmitteltransport auszuführen. Produkte sind durch neue ersetzt worden und Novadan hat mit Sparring in Bezug auf optimale Dosierung der Produkte beigetragen. Novadan hat Dosierungsanlagen eingerichtet, damit das Unternehmen weder zu viel noch zu wenig von einem Produkt verwendet. Insgesamt hat es einen reduzierten Produktverbrauch von 50 % bedeutet, was über alles Erwarten ist.

UMWELTFREUNDLICHER

Dies hat bedeutet, dass das Unternehmen umweltfreundlicher als früher geworden ist, und auch das Arbeitsklima ist verbessert infolgedessen. ”Es ist viel mehr, als wir darauf gehofft haben”, erzählt Hardy Staal, der auch mehrere Entwicklungsgedanken/Projekte mit Novadan gehabt haben.

GUTE SPARRINGSPARTNER

Hardy Staal erzählt: ”Wir arbeiten mit Novadan gut zusammen. Es ist eine Voraussetzung für uns, dass wir mit unserem Lieferanten zusammenarbeiten können, und das können wir mit Novadan. Es war die richtige Entscheidung mit ihnen Partner zu werden, und dies hat uns eine Reihe von Vorteilen gegeben, die wir nicht früher hatten”.

ZUFRIEDENE MITARBEITER

Die Überleitung dazu neue Novadan-Produkte zu verwenden ist reibungslos abgelaufen. Oft ist es schwierig die Haltung dazu zu ändern, wie man etwas richtig tut, wenn es sich um Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung handelt. Aber mehrere haben geäußert wie zufrieden sie mit den Lösungen sind, u.a. das Produkt: CIP Alka 60, das zur innen-CIP-Reinigung der Tanken verwendet wird.  
So alles in allem ist es erfolgreich geworden.